COVID-19 & Veranstaltungen

(Stand: 13.10.2021)

Seit  September 2021 erlaubt das Land Berlin Veranstaltungen und Konzerte ohne Kapazitätsbeschränkungen, Maskenpflicht oder Abstandsregeln. Die Voraussetzung dafür ist die sogenannte „2G-Regel“: Zutritt erhalten nur vollständig Geimpfte oder Genesene sowie Menschen mit At-Test (ärztl. Attest, dass die Person aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden kann plus negativem, digitalem PCR-Test nicht älter als 48 h).

Diese Regelung ermöglicht nach fast 2 Jahren wieder Konzerte & Events, wie wir sie kennen und lieben – mit tanzen, springen und feiern ohne Abstand und dem geringstmöglichen Risiko für alle.

Wir werden deshalb die 2G-Regelung für einige Veranstaltungen nutzen. Den Hinweis dazu findet ihr auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

Was bedeutet das für euch auf 2G-Shows?
• KEINE Maskenpflicht, KEINE Mindestabstände
• Einlass nur für:

1) vollständig Geimpfte oder
2) Genesene sowie
3) Menschen mit einem ärztlichen Attest, dass sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 impfen lassen können, in Kombination mit einem negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 h ist.

• der entsprechende Nachweis kann nur über einen gültigen digitalen, oder auf Papier vorliegenden, „offiziellen“ QR-Code in Verbindung mit einem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis/ Reisepass/ Führerschein) erfolgen
• Kontaktdatenerfassung vor Ort (Corona-Warn-App oder Luca-App möglich), falls Tickets nicht personalisiert verkauft wurden.

 

2G-FAQ

Die Sicherheit und Gesundheit aller Anwesenden (Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen – die auch alle die 2G-Voraussetzungen erfüllen müssen) hat oberste Priorität. Aufgrund der nach wie vor dynamischen Lage können sich die Bestimmungen bis zum Veranstaltungstag immer nochmal ändern und müssen eventuell angepasst werden. Schaut also bitte auch am Veranstaltungstag nochmal auf unserer Homepage oder im Facebook-Event zur Veranstaltung vorbei.

Wichtig: Wenn ihr euch krank fühlt oder sogar Symptome habt, die auf eine Covid-19 Erkrankung hindeuten, bleibt bitte zuhause! Auch, wenn ihr in den 14 Tagen vorm Konzert Kontakt zu einer Covid-19-positiven Person hattet – zum Wohl aller anderen Menschen bleibt bitte zuhause. Wir verstehen, dass gerade nach dieser langen, konzertlosen Zeit niemand auf ein Konzert verzichten mag – im Interesse aller anderen Beteiligten müssen wir euch jedoch dringend dazu auffordern den Veranstaltungsort nicht mit einem Krankheitsgefühl zu betreten.

Wir behalten uns vor, zum Schutz aller Gäste, Besucher*innen von der Veranstaltung auszuschließen, die stark sichtbare Symptome einer Erkrankung zeigen.

Wo erfahre ich für welche Veranstaltungen die 2G-Regel gilt?
Direkt auf der entsprechenden Veranstaltungsseite auf unserer Homepage (über dem Ticketbutton und unter den Zeiten am Ende der Seite) und im Facebook-Event zur Veranstaltung.
Welche Auflagen gelten auf 2G-Shows?
Ihr könnt die Show ohne Maskenpflicht und Mindestabstand erleben. Euch erwartet daher ein Konzert wie vor der Pandemie. Vorausgesetzt, ihr erfüllt die nötigen Bedingungen für den Einlass – siehe nächste Frage. Wer weiterhin eine Maske tragen möchte, kann dies selbstverständlich tun.
Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um eine 2G-Veranstaltung besuchen zu dürfen?

Ihr müsst entweder vollständig geimpft oder genesen (28 Tage bis 6 Monate nach Infektion) sein. Wessen Genesung mehr als 6 Monate zurückliegt, muss zusätzlich eine in der EU anerkannte Impfung gegen Covid-19 nachweisen. Wer ein ärztliches Attest mitbringt, dass er/sie aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden kann plus negativem, digitalen PCR-Testergebnis (nicht älter als 48 h) darf ebenfalls aufs Konzert.

Wichtig: Es werden nur digitale Impf- bzw. Genesungsnachweise mit QR-Code in Kombination mit eurem Personalausweis/Reisepass/Führerschein akzeptiert (kein gelber Impfpass o.ä.).

Du hast nur einen Nachweis auf Papier? Dann lass diesen bitte rechtzeitig vor der Veranstaltung bei deinem Arzt oder in der Apotheke digitalisieren. Welche Apotheken diesen Service anbieten, findest du hier: www.mein-apothekenmanager.de (Serviceleistung „Covid-19 Zertifikat“ auswählen). Wer kein Smartphone hat, kann gegen Gebühr (ca. 10 EUR) in einigen Apotheken auch eine Scheckkarte mit einem QR-Code seines Impfzertifikates bekommen.

Ihr müsst euch am Einlass mit Hilfe eures Personalausweises identifizieren – ohne diesen können wir keine eurer weiteren Zugangsberechtigungen akzeptieren.

Bei unter 16-jährigen gilt neben einem amtlichen Lichtbildausweis auch eine Krankenkassenkarte mit Bild als Authentifizierung des Schülerausweises / der Person.

Was muss ich am Einlass vorzeigen?
  • Eintrittskarte
  • 2G-Nachweis
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • Maske tragen bis zur Kontrolle
Warum wird der gelbe Impfpass am Einlass nicht akzeptiert?

Zwingende Voraussetzung, eine Veranstaltung nach 2G stattfinden zu lassen, ist laut Gesetz ein digitaler Nachweis. Am Einlass wird daher nur der digitale Impfnachweis akzeptiert in Kombination mit eurem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis. 

Zählt ein negativer Corona-Test?

Nein. Einzige Ausnahmen:

Sofern ihr aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden könnt erhaltet ihr gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung in Kombination mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) Einlass.

Auch Kinder & Jugendliche (unter 12 Jahren) erhalten gegen Vorlage ihres Schülerausweises oder eines negativen PCR-Tests Eintritt und sind von einem Impfnachweis befreit.

Gibt es Ausnahmen für Personen, die sich nicht impfen lassen können/dürfen?

Ja. Sofern ihr aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden könnt erhaltet ihr gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung in Kombination mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) Einlass.

Auch Kinder & Jugendliche (unter 12 Jahren) erhalten gegen Vorlage ihres Schülerausweises oder eines negativen PCR-Tests Eintritt und sind von einem Impfnachweis befreit.

Gibt es eine Kontaktdatenerfassung vor Ort?
In der Regel verkaufen wir unsere Tickets seit Monaten nur noch personalisiert, so dass ihr eure Daten für die Kontaktnachverfolgung bereits beim Ticketkauf eingegeben habt. Dennoch kann es vorkommen, dass vor Ort noch eine Kontaktdatenerfassung per Corona-Warn-App und Luca erfolgt.

KONZERTVERSCHIEBUNG & -ABSAGE AUFGRUND DES CORONA-VIRUS

Wo finde ich Informationen zu eventuellen Konzertverschiebungen?

Über unsere Kanäle (Facebook, Instagram, Website, etc.) informieren wir euch so schnell wie möglich über alle betroffenen Konzerte. Bitte beachtet hierbei, dass es aufgrund der aktuellen Lage auch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.

Im Fall einer Konzertverschiebung – was passiert mit meinen Tickets?
  • Generell behalten alle bereits gekauften Tickets für einen etwaigen Ersatztermin ihre Gültigkeit.
  • Sollte die Show in eine andere Location verlegt werden, behalten bereits gekaufte Tickets auch für den neuen Veranstaltungsort ihre Gültigkeit.
  • Sollte es dir nicht möglich sein an dem etwaigen Ersatztermin teilzunehmen, wende dich bitte umgehend an den jeweiligen Ticketanbieter bzw. die Vorverkaufsstelle, bei der das Ticket gekauft wurde.
  • Wurde das Ticket online über Eventim.de gekauft, könnt ihr über diesen Link eine Rückerstattung beantragen. Andernfalls wendet euch bitte an die Vorverkaufsstelle, bei der ihr das Ticket gekauft habt.
Im Fall einer Konzertabsage – was passiert mit meinen Tickets?

Wendet euch im Falle einer Absage eines Konzerts bitte an den jeweiligen Ticketanbieter bzw. die VVK-Stelle, bei der das Ticket gekauft wurde.

Falls das Konzert wie geplant stattfindet, kann ich meine Tickets trotzdem zurückgeben?

Nein, sollte keine offizielle Absage oder Verschiebung der Veranstaltung vorliegen, können Tickets für das Konzert nicht erstattet werden.

Für alle weiteren Fragen wendet euch bitte an: concert-concept@deag.de