Berliner philharmoniker

22.06.2024 (Sa) | 20:15 Uhr | Waldbühne

Jubiläumskonzert mit Rachmaninow und Maurice Ravel

Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker am 22. Juni 2024 in der Waldbühne Berlin

Die Berliner Philharmoniker unter Kirill Petrenko und Yuja Wang am Klavier

Unter dem Berliner Nachthimmel in der wohl schönsten Open Air-Arena, setzt das Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker auch im nächsten Jahr seine langjährige Tradition fort. Dabei feiert es im Jahr 2024 sein großes Jubiläum, das auf vier Jahrzehnte Klassik unter den Sternen zurückblickt.

Höhepunkt des Waldbühnenkonzerts ist Maurice Ravels ekstatischer und sinnlicher Boléro, der bis zum Ende fortwährende Spannung aufrechterhält. Stimmungsvoller könnten die Berliner Philharmoniker und Kirill Petrenko die Jubiläums-Saison in der Waldbühne kaum beschließen. Davor wird es hochvirtuos: Starpianistin Yuja Wang spielt den Solopart in Rachmaninows brillanter Rhapsodie über ein Thema von Paganini – ein Werk, in dem die Musikerin ihre technische Perfektion und ihre Gestaltungskraft bestens zur Geltung bringen kann. In eine Schäferidylle der antiken Mythologie entführt zudem Ravels Suite Nr. 2 aus dem flirrend-impressionistischen Ballett Daphnis et Chloé.

Berliner Philharmoniker
22. Juni 2024 | 20:15 Uhr | Waldbühne

Örtlicher Veranstalter: Concert Concept Veranstaltungs-GmbH

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent
Yuja Wang Klavier

 

Modest Mussorgsky

Johannisnacht auf dem Kahlen Berge (Bearbeitung von Rimsky-Korsakow)

 

Sergej Prokofjew

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Des-Dur op. 10

Yuja Wang Klavier

 

Maurice Ravel

Pavane pour une infante défunte (Orchesterfassung)

 

Maurice Ravel

Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2

 

Maurice Ravel

Boléro

 

– Änderungen vorbehalten –